• w-facebook
  • Grey YouTube Icon

Vaginal Kung Fu

Flyer.PNG

27. Okt. 2019: Walk on the wild side & Follow your body, Tanzfabrik, Nürnberg

15./16. Feb. 2020: Looking for the biggest version of yourself, Stuttgart

14./15. September 2019: Vaginal Kung Fu,

Schokofabrik/ Frauen-Hamam, Berlin

 

09./10. November 2019: Vaginal Kung Fu,

Schokofabrik/ Frauen-Hamam, Berlin

 

Weitere Städte folgen

Vaginal Kung Fu goes Media:

 

Hier kommt das Interview beim Blog „Happy Vagina“ über Kokos „Vaginal Kung Fu“:

https://happyvagina.de/vaginal-kung-fu-mit-koko-la-douce/

 

- Voilà! Und hier ein Bericht in der TAZ:

https://taz.de/!5607402/

Vaginal-Kung-Fu Workshop
Mit Koko La Douce

Wochenend-Workshop in Sinne von Female

Empowerment, Bodypositivity und Sexual Healing

 

Der Begriff „Vaginal Kung Fu“ kommt aus dem

Taoismus und umfasst uraltes, ganzheitliches Wissen

über unsere Mitte:

Diese beinhaltet die Stärkung des gesamten

Beckenbodenbereichs, der Sensibilisierung der

Vagina, sowie gezielte Übungen zur Steigerung der

Lebensenergie (das Chi).

 

Anhand von fundierten Übungen stärken wir die

Beckenboden-Muskulatur (zu der gehört unter

anderem auch die Vaginal-Muskulatur).

Dies geschieht mit oder ohne Yoni-Ei*

- je nachdem ob Du Lust hast mit oder ohne Hilfsmittel zu arbeiten.

 

Mit diesen Übungen beugst Du nicht nur Inkontinenz und Gebärmuttersenkung vor, es verbessert nachweislich auch Deine gesamte Körperhaltung und deren Bewegungsabläufe.

Durch die gezielte und fortlaufende Sensibilisierung Deines Schoßes, steigert sich automatisch Deine Lustfähigkeit. Einer der schönen Nebeneffekte ist die Intensivierung deines Orgasmus.

 

Außerdem praktizieren wir in diesem Zusammenhang auch das Nein-Sagen. Niemand muß, aber alle dürfen. Die Wahrnehmung der eigenen Grenzen, sowie die Wahrung dieser ist ebenso Bestandteil dieses Workshops.

 

Ich arbeite mit Übungen aus dem klassischen Beckenbodentraining, aus dem Tantra, aus dem Taoismus und würze sie mit eigenen, über die Jahre entwickelten Ergänzungen.

 

Am Anfang gibt es einen fundierten theoretischen Teil. Dann gehen wir gemeinsam in die Übungen, lockern uns zwischendurch mit Tanz und kleinen Gesprächsrunden und kommen intensiv in Berührung mit uns selbst.

 

Und als krönenden Abschluss gehen wir am 2. Tag gemeinsam ins Frauen-Hamam und nehmen ein „Bad in Selbstliebe“ (einem eigens für diesen Workshop konzipierten Ritual).

 

Dieser Workshop richtet sich an Frauen aller „couleurs“, Gesinnungen, Körperformaten und  Altersstufen (ab 18+)

 

Noch Fragen?

mail@koko-la-douce.de

 

Ich freue mich auf Dich

 

  • Das Yoni-Ei ist ein in eierform gearbeiteter Halbedelstein (z.B. Rosenquarz, Jade etc.), welcher in die Vagina eingeführt wird und anhand dessen man die Vaginal-Muskulatur intensiver trainieren kann, als wenn man das ohne Ei praktiziert.

Dies ist eine 5000 Jahre alte Methode, welche als geheimes Wissen in den chinesischen Palästen nur den Kaiserinnen und den kaiserlichen Konkubinen vorbehalten war.

 

 

Hier ein Link über die Benutzung vom Yoni-Ei:

 

https://www.youtube.com/watch?v=4AYEC45zuBE

 

 

 

Und das ist Koko La Douce: 

 

Koko La Douce hat sich in erster Linie einen Namen gemacht als Burlesque-Künstlerin. Auf ihren internationalen Auftritten unterrichtet und inspiriert sie Frauen auf dem ganzen Globus.

Koko ist Mitglied der Burlesque Hall of Fame, Las Vegas; spirituelle Geburtshelferin, Mutter und bekennender Paradiesvogel. Mit ihren einzigartigen Workshops läßt uns Koko teilhaben an dem, was das Showbuiz sie an Lebenshaltung gelehrt hat.

www.koko-la-douce.de

Flyer.PNG